Zentrum für Kultur und Pädagogik
Benutzername: Passwort:

Waldorfpädagogik

Universitätslehrgang

Aktuelles

Schuljahresvorbereitung 2013

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Zentrum für Kultur und Pädagogik die Schuljahresvor­bereitung für Klassenlehrerinnen und –lehrer für die 1. bis 8. Klasse sowie für Horterzieherinnen und -erzieher. Die Fortbildung findet von Montag den 8. bis Freitag den 12. bzw. 13. Juli 2013 aufgrund von Umbauarbeiten in den Schulen in Mörbisch um Rust auch dieses Jahr wieder im Waldviertel in Litschau (A) statt.

Nähere Informationen finden Sie in der Rubrik "Fortbildung".

Schuljahresvorbereitung 2013

eingetragen: 11.03.2013

Informationsveranstaltung und Schnupperseminar Masterstudium Waldorfpädagogik

Am Freitag den 8. März um 19:00 haben Sie die Möglichkeit sich bei unserem Informationsabend zum Masterstudium in Waldorfpädagogik näher über unser Studium zu informieren.

Am Tag darauf, Samstag den 9. März von 09:00 bis 20:00, können Sie bei unserm Schnupperseminar einen Einblick in den Studienalltag erhalten. Selbstverständlich ist auch eine teilweise Teilnahme möglich, Sie finden genauere Informationen zu den einzelnen Einheiten hier:

Stundenplan zum Schnupperseminar


Das zweite Informationswochenende findet am 7. und 8. Juni statt. Nähere Details werden wir zeitgerecht bekannt geben.

Nähere Informationen zum Studium finden Sie in der Rubrik "Studium" auf der Homepage und im aktuellen Lehrgangsfolder:

Masterstudium Waldorfpädagogik

eingetragen: 28.02.2013

Erinnerung - Goethes Faust - A Portrait of the Modern Man as a Scientist

Wir möchten Sie an diese Stelle an unsere nächste Fortbildungsveranstaltung "Goethes Faust - A Portrait of the Modern Man as a Scientist" mit Raoul Kneucker und Tobias Richter erinnern.

Die Problematik wissenschaftlicher Forschung und deren ethisch-moralische Grenzen - die Auseinandersetzung mit dem Bösen - die Fragen nach Freiheit und Verantwortung in allen Lebensbereichen werden in Goethes Menschheitsdrama ausgesprochen; nicht ohne Grund schließt in vielen Waldorfschulen der Literaturunterricht im 12. Schuljahr mit "Faust" ab.

Das Seminar findet am Freitag den 1. und Samstag den 2. März in unserern Institutsräumlichkeiten in der Tilgnerstraße 3, 1040 Wien, ausnahmsweise im Festsaal im 1. Stock, statt.

Der Unkostenbeitrag für das gesamte Seminar beträgt 40 Euro. Wir bitte um Voranmeldung an zentrum@kulturundpaedagogik.at. Die genauen zeiten entnehmen Sie bitte dem Programm.

Programm "Goethes Faust"



eingetragen: 08.02.2013

Vortrag "Was soll Schule leisten?" und Seminar aus der Goethereihe mit Prof. Jost Schieren

Wir möchten Sie nochmals herzlich zu unserem Abendvortrag „Was soll Schule leisten? – Grundmotive der Waldorfpädagogik“ mit Prof. Jost Schieren von der Alanus Hochschule einladen. Der Vortrag findet am Freitag den 25. Jänner um 19:30 in den Räumen des Zentrums für Kultur und Pädagogik in der Tilgnerstraße 3, 1040 Wien statt.

 

Am Tag darauf, Samstag den 26. Jänner von 09:00 bis 18:00, gibt Prof. Schieren in seinem Seminar „Goethes Kunst- und Wissenschaftsverständnis in der Bildsprache seines Märchens“ anhand Goethes Märchens “Von der grünen Schlange und der schönen Lilie” eine Einführung in Goethes denken. Die Teilnahmegebühr für dieses Seminar beträgt 60 Euro.

 

Für das Seminar am Samstag den 26. Jänner bitten wir um eine Voranmeldung an zentrum@kulturundpaedagogik.at.


eingetragen: 18.01.2013

Einladung zur Diskussion - Korczaks Pädagogik heute

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
es ist mir eine große Freude, Sie/Euch zum Vortragsabend über Janusz Korczak als Pädagoge und über die Rechte des Kindes und deren Schutz einzuladen. Eine polnische Pädagogin aus Warschau wird über die Pädagogik Janusz Korczaks sprechen, Tobias Richter wird Verknüpfungen zur Waldorfpädagogik herstellen. Ich werde über die Kinderrechte einen Impuls geben und den Abend moderieren.
Mit großer Freude erwarte ich Euer Kommen am Dienstag, den 11. Dezember um 18 Uhr in das Polnische Institut, Am Gestade 7. Meldet Euch nach Möglichkeit unter 01/5338961 an.

Mit der Freude Sie/Euch zu sehen herzlichen Gruß
Karl Garnitschnig

Flyer


eingetragen: 07.12.2012
Das Studium wird in
Kooperation mit der
Donau-Universität Krems
durchgeführt

Donau Universität Krems

Alanus